• 1
  • 2

Offene Ritteressen im Bierhaus und Restaurant "zum 38er"
"Offene Ritteressen" sind kulinarische Events mit unterhaltsamen Rahmenprogramm, zu denen man als Gruppe oder auch als Einzelpersonen teilnehmen kann.

Es wird zum mittelalterlichen Rittermahl geladen! Wie einst Burgfräulein, Ritter und Knappen ein romantisch-zünftiges Gelage veranstalteten, so sollen auch Sie essen, trinken und feiern wie im Mittelalter.
An langen Tafeln sitzend, gewandet wie die Edeldamen und Rittersmänner. Gegessen wird mit dem Messer und den Händen! Bestens im mittelalterlichen Sinne unterhalten, zechen Sie nach Herzenslust und genießen das opulente Gelage. Erleben Sie das Mittelalter in einer der schönsten Weinregionen im Süden Wiens und vergessen dabei für eine kurze Weile den modernen und hektischen Alltag.

Leistungen für Ritteressen & Tafelrunde:
• Ritteressen & Tafelrunde
• 3-Gang-Menü (Speiseplan)
• mittelalterliche Unterhaltung
• Einkleidung (Lederschutz und Haube)
• Verdauungsschnaps
Für das musikalische Unterhaltungprogramm sorgt ein mittelalterlicher Spielmann.


Preis pro Person € 36,00 inkl. MwSt.
Für Kinder unter 6 Jahre verrechnen wir nichts.
Kinder von 6 bis 14 Jahren bezahlen den halben Preis.


Ablauf:
- Zu Beginn werden alle Gäste für die Tafel eingekleidet.
- Der Zeremonienmeister begrüßt die Gäste und offenbart die Regeln und Sitten bei Tisch.
- Das Speisen beginnt. (siehe hier Speisenplan)
- Nach der Speise werden, zum allgemeinen Gaudium, zwei Spiele dargeboten.
- Bevor die edlen Gäste wieder auf ihre Burgen heimkehren, werden sie allesamt zum Ritter geschlagen und erhalten eine Erinnerungs-Urkunde.


Nachstehend finden Sie die Termine der anstehenden „Offenen Ritteressen“ zu denen Sie gleich online eine Reservierung und Ticketkauf vornehmen können.